BOS Layout pdf 1

Im Rahmen des Geschichts- und Sozialkundeunterrichts gestaltete die Klasse B11A unserer Schule eine digitale Schülerzeitung, mit der sie sich am 14. Februar um den Fürther Ethikpreis 2018 beworben hatte.

 Am 07. Juni kam die erfreuliche Nachricht, dass die Klasse unter den zahlreichen Beiträgen und hochklassiger Konkurrenz mit ihrem Beitrag „BOS reports – Meinungsbildung und Digitalisierung" von der Fürther Jury als einer der Preisträger gekürt wurde, doch um welchen Preis es sich handele, wollte das Ethikinstitut an der Wilhelm-Löhe-Hochschule (WLH) erst im Rahmen der Veranstaltung verraten, die am 05. Juli stattfinden sollte.

 

IMG 3572

In der Woche vom 14. bis 18. Mai fanden die diesjährigen schriflichen Prüfungen an der beruflichen Oberschule statt. Im Anschluss an die letzte schriftliche Prüfung wurde im Hof gefeiert. Gesponsort wurde das Fest von unserem Kantinenwirt und den Kolleginnen und Kollegen. Wir gratulieren allen unseren Absolventen!

 

 

 

 

Während die Abiturvorbereitungen auf Hochtouren liefen, begab sich die Kultour in die Kammerspiele!

Auch im Mai fand sich ein kleiner Kreis kulturbegeisterter Wahlkursteilnehmer*innen zusammen, um in den Kammerspielen „Die Attentäterin“ von Amir Reza Koohestani zu sehen.
Verortet in den Nahostkonflikt rückt die Inszenierung nach dem Roman von Yasmina Khadra die Attentäterin selbst ins Zentrum und fragt nach den Handlungsgründen weiblicher suicide bombers.

WirHier

serious3

Unternehmer/in sein für einen Tag an der Technischen Universität München

Die Möglichkeit, eine Universität als Schüler zu besuchen, haben nur wenige.
Im eintägigen Planspiel „ERPsim Distribution“ hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse F 11-01 diese Gelegenheit.