In der Jahrgangsstufe 11 findet neben dem Schulunterricht eine fachpraktische Ausbildung (fpA) in verschiedenen Branchen wie z.B. Handel, Banken, Versicherungen, Dienstleistungen, Medien oder öffentliche Verwaltung statt. Dort werden Sie etwa in den Bereichen Personalwesen, Kommunikation und Information, Finanzen und Marketing eingesetzt.

Die fpA nimmt etwa die Hälfte des Schuljahres ein (im Wechsel von Praktikums- und Schulphasen).

Alle Unterrichtsfächer bauen auf dem Wissensstand auf, den die Schüler in der Realschule erworben haben. Wenn Sie insbesondere in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik Defizite aufweisen, wird – soweit möglich – Förderunterricht in diesen Fächern angeboten.

Es besteht eine Probezeit, die mit Ablauf des ersten Schulhalbjahres endet.

Damit Sie bestmöglich auf die Abschlussprüfung vorbereitet werden, schreiben an unserer Schule von Anfang an alle Klassen gemeinsame Schulaufgaben und zum Teil auch Kurzarbeiten in fast allen Fächern!

Die Pflichtfächer der Ausbildungsrichtung Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege können Sie aus der Stundentafel ersehen