Inhalte und Lehrplan

Das Fach Naturwissenschaften wird an der Therese-von-Bayern-Schule sowohl in den Vorklassen, als auch in den 12. und 13. Klassen unterrichtet. Das Fach soll den Schülerinnen und Schüler die prinzipiellen Grundlagen der Physik und Chemie vermitteln. Dies findet nicht nur isoliert in den beiden Grunddisziplinen statt, sondern soll anhand von Beispielen aus der Realität verdeutlicht werden. Der Lerhplan ist modular aufgebaut.

 

In den  Vorklassen werden neben dem Pflichtmodul "Physik–Basis" weitere Module wie zB. Kräfte und ihre Wirkungen, Elektrotechnik– Grundlagen, Chemische Eigenschaften von Stoffen, Atomaufbau und chemische Bindungen oder Wäremelehre behandelt. 

In der 12. Klasse sind neben den Pflichtmodulen "Physikalische Grundlagen" und "Chemische Grundlagen" Themen wie Elektrotechnik – Anwendungen, Erneuerbare Energien, Allgemeinde Energietechnik und Umwelttechnik unter den Wahlmodulen. 

Das Anforderungsniveau in der 13. Klasse ist signifikant höher als das in der 12. Klasse. Module umfassen Energieträger, Modellbildung, Mechatronik, Bautechnik und Gestaltung sowie Festigkeitslehre.

 

In der Jahrgangsstufe 12 wird an der Therese-von-Bayern-Schule das Wahlpflichtfach Physik angeboten in dem die Grundlagen der Optik und Elektrizitätslehre behandelt werden. Im Rahmen des Seminarfachs besteht auch die Möglichkeit sich in den Bereichen Biologie, Chemie oder Physik zu spezialisieren.

 

NaTour

Für Schüler mit Interesse an Naturwissenschaften, Umwelt oder Umweltschutz bietet die NaTour die Möglichkeit an Exkursionen wie z.B. zur Sternwarte, einem Forschungsreaktor oder einer Müllverbrennungsanlage teilzunehmen. Nächster Termin voraussichtlich:

Merkurtransit am 11.11.19 in der Sternwarte des deutschen Museums

Sind Sie an einer Teilnahme interessiert, schreiben Sie bitte eine email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.