Für wen ist die Vorklasse FOS?

Die Vorklasse dient der Vorbereitung auf die FOS 11. Schülern von der Mittelschule und der Wirtschaftsschule bieten wir an unserer Schule eine begrenzte Anzahl von Plätzen in der Vorklasse FOS an.

Wenn Sie die Mittlere Reife erwerben und noch Lücken im Vorwissen, das wir voraussetzen, haben, sollten Sie diese vor dem Beginn der 11. Klasse schließen und eine Anmeldung für die Vorklasse FOS in Betracht ziehen.

In begründeten Ausnahmefällen können auch Schüler anderer Schularten aufgenommen werden, die den Notenschnitt im Zeugnis der Mittleren Reife nicht erreicht haben, wenn ein pädagogisches Gutachten vorliegt.

 

Wie ist die Vorklasse FOS organisiert?

In der Vorklasse erhalten Sie ein Jahr lang Vollzeitunterricht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Hinzu kommen noch Geschichte/Sozialkunde, Naturwissenschaften und BWR.

Erst mit dem Zwischenzeugnis im Februar entscheiden Sie sich, ob Sie im Anschluss in der 11. Klasse die Ausbildungsrichtung Wirtschaft & Verwaltung oder Internationale Wirtschaft wählen.

 

Welche Kompetenzen erwerbe ich in der Vorklasse FOS?

Der Unterricht bereitet Sie intensiv auf die 11. Jahrgangsstufe der FOS vor und vermittelt die notwendigen Grundlagen, vor allem in den Fächern der Abschlussprüfung. Zudem werden Sie an das oberstufengemäße Arbeiten herangeführt. Dies soll Ihnen helfen, noch vorhandene Lücken zu schließen und die FOS 11 erfolgreich zu besuchen.

 

Welche Besonderheiten gibt es?

Beachten Sie auch, dass Sie die Eignungsprüfungen nicht in dem Jahr ablegen dürfen, in dem Sie die Vorklasse besuchen.

Sie können sich während der Anmeldefrist für die Vorklasse FOS anmelden.

Während der Anmeldefrist beraten wir Sie gerne bei weiteren Fragen.

Das Zeugnis des mittleren Schulabschlusses und ggf. das pädagogische Gutachten müssen der Schule vorgelegt werden, damit über die Aufnahme in die Vorklasse entschieden werden kann.

Es besteht eine Probezeit, die am 15. Dezember endet.