Sprache bewegt, unterhält, macht nachdenklich… und vor allem Spaß! Ganz besonders, wenn ein so hochkarätiger Slam-Poet wie Bas Böttcher seine Kunst zum Besten gibt. Dementsprechend fasziniert waren die Schülerinnen und Schüler auch dieses Jahr wieder, als der renommierte Slammer zeigte, was man mit Sprache so alles anstellen kann und einige seiner Stücke präsentierte.

Im Anschluss daran arbeiteten gut 30 Sprachkünstler unserer Schule zusammen mit dem Slammer an eigenen Texten und lernten in dem Workshop den ein oder anderen Trick aus der Praxis, wie man eine tolle Idee in einen spannenden Text verwandeln kann. Die Ergebnisse werden demnächst beim Schulslam auf die Bühne gebracht…ihr dürft gespannt sein!

  • IMG_1660
  • IMG_1661
  • IMG_1668