Am Montag, den 17.12.2018 besuchte die Klasse F13-05 die Vorlesung „Unternehmensrechnung" an der Ludwigs-Maximilians-Universität (LMU) München.
Die Veranstaltung für Studierende des LMU Bachelor in Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) fand im voll besetzten, großen Hörsaal B101 im Hauptgebäude statt. Der Besuch gab der Klasse einen ersten interessanten Einblick in den Studienalltag an der LMU.

Die Schülerinnen und Schüler konnten der Vorlesung zur Kostenrechnung von Prof. Hofmann, Vorstand des Instituts für Unternehmensrechnung und Controlling, sehr gut folgen. Inhalte wie die Bestimmung des optimalen Produktionsprogramms oder die Opportunitätskosten sind der Klasse bereits aus dem IBV-Unterricht bekannt.

Am Praxisbeispiel einer Klinik wurden operative Entscheidungsprobleme aufgezeigt. Prof. Hofmann ging an einem weiteren Beispiel u. a. folgenden Fragen nach:
Welche Phasen beschreiben einen typischen Entscheidungsprozess und welche Funktionen übernimmt hierbei die Kostenrechnung?
Wie wirken sich Mehrproduktrestriktionen auf die Bestimmung des optimalen Produktionsprogramms und auf Make-or-Buy-Entscheidungen aus?

Einige Schülerinnen und Schüler aus der Klasse planen bereits, ein BWL-Studium aufzunehmen.

Dozent:
Prof. Dr. Christian Hofmann, Institutsvorstand, Institut für Unternehmensrechnung und Controlling, Fakultät für Betriebswirtschaft, Munich School of Management

iuc.bwl.uni-muenchen.de

  • IMG_8994
  • IMG_9019
  • IMG_9027