Am 15. November, verfolgte die KulTour gemeinsam mit Lehrerinnen und Schülern aus der B13 B den "Prozess" von Franz Kafka, der im Gasteig von der Münchner Volkshochschule veranstaltet wurde. Der Dozent fungierte sowohl als Staatsanwalt, wie auch als Verteidiger und veranschaulichte die Parallelen und Zusammenhänge zwischen dem Schriftsteller Franz K. und dem Protagonisten Josef K.
Beweise wurden vorgelegt, es wurde analysiert und rezitiert, um, den in großer Zahl erschienenen Zuschauern, man könnte sagen, dem Gericht, die persönliche Urteilsfindung zu diesem literarischen Werk zu erleichtern. Der Vortragende appellierte, Franz Kafka als Zeitgenossen zu betrachten und betonte die Aktualität der von Kafka auf einzigartige Art und Weise behandelten Thematik. Ein interessanter Abend an diesem kalten, dunkeln Novembertag.
(Text: Benjamin Weber, B13 B)

Gasteig Prozess