04.07.2017, Probe der Münchner Philharmoniker und des Philharmonischen Chores
1xx Instrumente, 1xx Musiker, 1xx Sänger und ein Dirigent – große
Musik! Bei der KulTour im Juli hatten wir die seltene Chance, den
Münchner Philharmonikern und dem Philharmonischen Chor bei einer
gemeinsamen Probe von Johannes Brahms’ „Nänie“ und dem „Parzenlied“
über die Schultern zu schauen und einiges über die Räumlichkeiten im
Gasteig und die alltägliche Arbeit als professioneller Musiker zu
erfahren. Wie sehr es dabei um jede kleine Nuance und das genaue
Zusammenspiel der Einzelnen geht, wurde uns klar, als der Dirigent
nicht nur einmal zur Wiederholung von Stellen aufrief, die für unsere
Ohren bereits harmonisch und gekonnt klangen. Besonders fasziniert hat
uns die scheinbar endlose Ausdauer der Künstler, immer wieder neu
anzusetzen – vielleicht etwas, woran wir auch im Schulalltag gelegentlich denken werden.

Vielen Dank an Martin Klinger für die Ermöglichung des Besuches!

  • Datei_000 (5)
  • Datei_005 (3)
  • Datei_006 (1)