Ballett foto21.11.2016 18.30-22.30 Uhr Besuch des Staatsballetts „Romeo und Julia“ in der Oper

Am Montag, den 21.11.2016, hatten Schüler des Wahlkurses einen Besuch der Vorstellung des Literaturballetts „Romeo und Julia“ organisiert. „Romeo und Julia“ – ein Stück, das zwar 400 Jahre alt, aber aktueller denn je ist.
In einer kurzen Einführung erklärte uns eine mitwirkende Balletttänzerin, welche Besonderheiten die Umsetzung auf der Bühne in Form eines Balletts erfordert: viel Ausdruck im Tanz, denn Worte stehen den Tänzerinnen und Tänzern nicht zur Verfügung, aber auch ein sehr aussagekräftiges Bühnenbild und „sprechende“ Kostüme, die viel über die Figuren preisgeben.
Die tragischste Liebesgeschichte der Literatur wurde herausragend auf der Bühne präsentiert und wir verbrachten einen wunderschönen Abend im Nationaltheater. Den Besuch einer Vorstellung im Nationaltheater München können wir jedem nur wärmstens empfehlen!