Am 24.11. machten sich ca. 40 Schülerinnen und Schüler mit drei Lehrern auf den Weg in den Gasteig, um an dem ersten Jugendkonzert der Philharmoniker dort teilzunehmen. Diese vierteilige Konzertreihe ist eine besondere Veranstaltung mit dem Ziel, junge Menschen für klassische Musik zu begeistern.Vor jedem Stück erklärt ein Moderator den Jugendlichen etwas über den Komponisten, die Bedeutung des Stückes und worauf man beim Hören besonders achten sollte. Besonders beliebt bei den Schülern war die Windmaschine, ein Instrument, mit dem sich das Pfeifen des Windes imitieren lässt.

Zu hören gab es diesmal „Echoes of a Solitary Voice", ein Stück von Wayne Oquin, das speziell für Dirigenten-Wettbewerbe geschrieben wurde, „The Giving Tree" von Lorin Maazel, dem ehemaligen Leiter der Münchner Philharmoniker (eines der wenigen klassischen Musikstücke mit Text, gesprochen von der Witwe des Komponisten) und die Symphonie Nr. 5 in D-Moll von Dimitrij Schostakowitsch.

Die Begeisterung stand den Schülern nach dem Konzert ins Gesicht geschrieben, sodass sie gleich fragten, wann die Bestellung der Karten für das zweite und dritte Jugendkonzert beginnen würde.

  • 20161124_201620
  • 20161124_201631
  • 20161124_202401